Mittwoch, 13. Mai 2015, 18:00 - 20:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Wilhelm Weitling und Victor Tedesco

Zwei politische Biographien nähern sich den beiden revolutionären Demokraten

Vielfalt sozialistischen Denkens

Martin Hundt: Wilhelm Weitling und Victor Tedesco by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin

Wilhelm Christian Weitling zählte zu den bedeutendsten deutschen Frühsozialisten und Organisatoren der frühproletarischen Bewegung. Weitling forderte eine soziale Republik, die allen Menschen Arbeit und soziale Sicherheit gewähren sollte. Seine scharfsinnige Sozialkritik orientierte sich am Urchristentum, und er betrachtete die demokratische Partei zur Rettung der Revolution 1848/49 als unverzichtbar. Die politische Biographie von Waltraud Seidel-Höppner befasst sich mit dem Leben und Werk des revolutionären Demokraten.
Mit Rudolf Kerns Studie "Victor Tedesco, ein früher Gefährte von Karl Marx in Belgien" liegt seit letztem Jahr eine erste umfassende Würdigung des Lebens und Werks Tedescos im Deutschen vor.
Beide Biographien werden im Referat vorgestellt.

Referent: Prof. Dr. Martin Hundt
Moderation: Prof. Dr. Rolf Hecker

Im Anschluss findet die vereinsoffene Mitgliederversammlung des Berliner Vereins zur Förderung der MEGA-Edition statt.

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin