Montag, 4. Mai 2020, 17:00 - 23:55, Internet, Berlin

3 x 3 #8: Min Geum - Coronakrisenbewältigung in Südkorea

CORONA-PANKE DIGITAL

3 x 3 #8: Min Geum - Coronakrisenbewältigung in Südkorea

Während der Corona-Zeit, in der viele Menschen zu Hause sitzen müssen, haben wir uns in der „Helle Panke" e. V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin ein ganz besonderes, kleines, digitales Format ausgedacht. Es trägt den Namen „3 x 3“. In diesem geben wir Menschen aus dem Umfeld unseres Vereins die Möglichkeit, uns die Auswirkungen der Corona-Virus-Pandemie auf ihren Bereich kurz darzustellen. Wir stellen drei Fragen und unsere Referierenden bekommen drei Minuten Zeit, auf jede Frage zu antworten. Die Filme werden also nicht groß die 10 Minutenmauer durchschlagen.

Wir wollen dabei auch über die Grenzen hinweg in andere Länder schauen sowie einen Blick in die Geschichte des Umgangs mit Seuchen und Krankheiten wagen. Ihr findet dabei die ganze Breite des Bildungsangebots unseres Bildungsvereins in diesem Format hoffentlich abgebildet.

In Folge #8:

Der Umgang mit der Corona-Epidemie und die Vorkehrungsmaßnahmen in Süd-Korea“ werden in den deutschen Medien immer als vorbildlich diskutiert. Die Behörden haben sehr schnell reagiert, ein flächendeckendes Testverfahren ermöglichte eine rasche Übersicht über die Ausbreitung der Epidemie, das Gesundheitssystem konnte rechtzeitig auf die Situation vorbereitet werden, und es gab keine behördlichen, technischen oder produktionsbedingten Engpässe. Wir haben Prof. Min Geum gefragt, wie die Lage gerade vor Ort aussieht und welche politischen Auseinandersetzungen um die Kontrolle über den öffentlichen Raum geführt werden. Er ist der Leiter des Instituts für ökonomisch-politische Alternativen in Seoul.

Wo?

Internet
Berlin