Dienstag, 28. April 2020, 10:00 - 12:00, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstr. 28, 10178 Berlin

WIRD VERSCHOBEN: Solidarität mit Kuba - notwendiger denn je!

Seniorenklub im Karl-Liebknecht-Haus

Mit Gerda Daenecke, der stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins KarEn, wollen wir mehrere Probleme und Chancen in Bezug auf Kuba diskutieren.  
Seit 60 Jahre gilt die menschenfeindliche US-Blockadegegenüber gegenüber Kuba. Die aggressive Politik des aktuellen US-Präsidenten hat diese Situation noch einmal enorm zugespitzt. Der Solidaritätsverein KarEn hält hier seit vielen Jahren mit konkreter Arbeit dagegen.
Aktuelle Schwerpunkte sind dabei: 1. Ernährungssouveränität durch Einsatz von Solarpumpen, und 2. Energetische Unabhängigkeit durch solare Elektrifizierung. Die Ausbreitung der alternativen Energien ist eine lebensnotwendige Aufgabe für Kuba. Vor Ort findet mit Unterstützung von KarEn solare Elektrifizierung von Häusern in den Bergen von Bahia Honda statt.

Referentin: Gerda Daenecke (stellv. Vorsitzende des Vereins KarEn)
Moderation: Helga Labs

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstr. 28
10178 Berlin