Dienstag, 11. Januar 2022, 10:00 - 12:00, FMP1, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Der unbekannte Liebknecht

Zum Erscheinen der ersten beiden Bände der Gesammelten Prozessberichte

Seniorenklub

Immer wieder wird behauptet, dass Karl Liebknecht in der DDR als Ikone behandelt wurde. Das mag für die ersten Jahre stimmen. Im Laufe der weiteren Entwicklung der DDR trat Rosa Luxemburg neben und vor Karl Liebknecht. Das widerspiegelte sich speziell in der Wissenschaft. Während Rosa Luxemburg besondere Aufmerksamkeit genoss, wurde das Werk von Karl Liebknecht geradezu stiefmütterlich behandelt. Erst durch die Forschungen von Annelies Laschitza in der Endphase der DDR und unmittelbar nach der Wende wurde zumindest das Leben Karl Liebknechts tiefgründig erforscht.    

Referent: Dr. Matthias John
Moderation: Marilies Müller

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

FMP1
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin