Dienstag, 9. Juni 2020, 17:00 - 23:55, Internet, Berlin

Corona Panke 3 x 3 #21: Sina Arnold - Zum Boom von Verschwörungserzählungen in der Coronazeit

CORONA-PANKE DIGITAL

Corona Panke 3 x 3 #21: Sina Arnold - Zum Boom von Verschwörungserzählungen in der Coronazeit

Während der Corona-Zeit, in der viele Menschen zu Hause sitzen müssen, haben wir uns in der „Helle Panke" e. V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin ein ganz besonderes, kleines, digitales Format ausgedacht. Es trägt den Namen „3 x 3“. In diesem geben wir Menschen aus dem Umfeld unseres Vereins die Möglichkeit, uns die Auswirkungen der Corona-Virus-Pandemie auf ihren Bereich kurz darzustellen. Wir stellen drei Fragen und unsere Referierenden bekommen drei Minuten Zeit, auf jede Frage zu antworten. 

In Folge #21:
haben wir Sina Arnold vom Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin gefragt, wie sich Verschwörungsdenken in Zeiten von Corona verändert hat und warum es derzeit boomt. "Hygiene-Demos", krude Verschwörungserzählungen, -ideologien und -mythen im Netz, Prominente, die ihre Karriere für solche Thesen riskieren, Nazis, die sich plötzlich als Verteidiger von Freiheit und Demokratie aufspielen usw.  - was läuft da schief? Welche Vorstellungen gibt es? Inwieweit sind diese antisemitisch? Und wie lässt sich im persönlichen Umfeld dagegen argumentieren? Sina Arnold gibt uns Antworten.

Wo?

Internet
Berlin
Spenden Sie uns über PayPal: