Mittwoch, 11. März 2020, 19:00 - 21:00, Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Ostdeutschland 2020: 30 Jahre Beitritt, Integration und Transformation

Forum Wirtschafts- und Sozialpolitik

Die Vereinigung der beiden deutschen Staaten auf dem Wege des Beitritts der DDR zur BRD hatte die einseitige Adaption der ostdeutschen Strukturen, Verhältnisse, Rechtsnormen und Werte an westdeutsche sowie einen Institutionen-, Eliten- und Finanztransfer von West nach Ost zur Folge. Das Pendant hierzu war ein Ressourcentransfer von Ost nach West, der inzwischen durch einen Gewinn- und Kapitaltransfer ergänzt wird. Dies erschwert die Integration Ostdeutschlands in Staat, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft der Bundesrepublik und hat dazu geführt, dass der Osten auch 30 Jahre später noch ein fragmentierter sowie politisch, ökonomisch, finanziell und kulturell vom Westen dominierter Teil Deutschlands ist.

Referent: Dr. Ulrich Busch
Moderation: Prof. Günter Krause

Eine Veranstaltung von Helle Panke e.V. und Berliner Debatte initial.

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin