Freitag, 13. März 2020, 19:00 - 21:00, Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Das gespannte Verhältnis zwischen China und Hongkong

Die „Ein Land – zwei System“-Politik und deren Aussichten

Internationale Politik

Die Unruhen in Hongkong gegen die Politik der Stadtregierung in Bezug auf China bestimmen seit Monaten das mediale Bild über die Region. Die Ursachen des Konfliktes sind alt. Wir wollen diskutieren, wo diese liegen und warum sie zu immer heftigeren Konflikten führen. Wie wird sich die Situation weiter entwickeln? Welche Folgen hat der Umgang mit Hongkong (und Macau, was aber viel kleiner ist und weniger ins Gewicht fällt) für die Politik in der VR China?

Es diskutieren: Prof. Bettina Gransow (Ostasiatisches Seminar / Sinologie - Chinastudien an der FU Berlin) und Prof. Michael Krätke (Amsterdam)

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin