Mittwoch, 9. Oktober 2019, 19:00 - 21:00, Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Gedanken zu Büchern: Rückblicke auf die Literatur aus der DDR

Leonore Krenzlin und Dieter Schiller sprechen über ihre Erfahrungen als Rezensenten und Literaturhistoriker

Literatur und Gesellschaft

Die Literatur aus der DDR hat sich als haltbarer erwiesen, als mancher Betrachter in den Wendejahren für möglich gehalten hat. Von ihrem Umgang mit den Büchern – und von den Tücken im ideologischen und politischen Umfeld damals und heute – erzählen Dr. Leonore Krenzlin und Prof. Dieter Schiller anlässlich ihres gemeinsamen Sammelbandes mit Aufsätzen und Rezensionen aus den Jahren 1975 bis 2015.

Ihr gemeinsamer Sammelband "Rückblick auf ein verlorenes Land: Studien und Skizzen der Literatur der DDR" ist 2019 bei der Edition Schwarzdruck erschienen, kostet 34 Euro und kann über die Geschäftsstelle der Hellen Panke bezogen werden.

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin