Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:00 - 21:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Warum gerade heute über Sozialismus reden?

Forum Wirtschafts- und Sozialpolitik

Dr. Olaf Niemiec: Warum gerade heute über Sozialismus reden? Teil 3 by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin

Lucy Redler: Warum gerade heute über Sozialismus reden? Teil 2 by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin
Klaus Steinitz: Warum gerade heute über Sozialismus reden? Teil 1 by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin

Die gegenwärtige politische Situation ist gekennzeichnet durch die ungebrochene Dominanz des Neoliberalismus, den zunehmenden Einfluss rechtsextremer und nationalistischer Parteien und Bewegungen und einer seit längerem anhaltenden Schwäche und Defensive der Linken in Deutschland und ganz Europa.
Darf die Linke sich in dieser Situation auf die Verteidigung des Erreichten und auf realpolitische Ziele beschränken, oder braucht sie nicht zugleich sozialistische Visionen?
Es soll gezeigt werden, warum gerade heute, unter ungünstigen Bedingungen für linke Politik, die Arbeit an und die Diskussion von sozialistischen Alternativen dringend notwendig ist. Dies schließt ein, Tagespolitik mit Problemen einer sozialistischen Transformationspolitik zu verbinden. Dazu gilt es, die Anforderungen an eine demokratische, lebens- und funktionsfähige, emanzipative sozialistische Gesellschaft zu skizzieren.

Der Ökonom Prof. Klaus Steinitz wird in seinem Vortrag die Charakterisierung der tiefen Systemkrise des Kapitalismus mit Überlegungen für eine sozialistische Transformation verbinden.
Danach werden Lucy Redler und Dr. Olaf Miemiec in Kommentaren ihre Sicht auf diese Problematik darlegen.
Im Anschluss wollen wir über Transformationswege aus dem Neoliberalismus und die Umsetzbarkeit sozialistischer Alternativen diskutieren.

Moderation: Andreas Hallbauer

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin