Samstag, 24. September 2016, 10:00 - 17:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Tagesseminar: Linke EU- und Euro-Kritik

Europa von links

Programm

10:00 Uhr: Begrüßung, Einführung und Vorstellung des Seminarablaufs
10:30 Uhr: „Von der Montanunion bis in die Eurokrise und zum Brexit – eine kritische Betrachtung der Europäischen Integration“
Klaus Dräger (ehemaliger Mitarbeiter der GUE/NGL im Europäischen Parlament)
11:40 Uhr: „Warum der Euro das autoritäre Europa erzwingt“
Dr. Martin Höpner (Politikwissenschaftler, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Köln), Lydia Krüger (Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Attac)
13:10 Uhr: Mittagspause
14:00 Uhr: „Linke Alternativen zum Eurosystem und zum Entwicklungspfad der EU“
Peter Wahl (WEED-Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung, Wissenschaftlicher Beirat Attac), Kurt Neumann (Vorstand "Helle Panke" e.V.)
15:40 Uhr: „Linke EU- und Euro-Kritik versus Neoliberalismus und Rechtspopulismus – Aktivitäten und Perspektiven“
Steffen Stierle (europ. Lexit-Netzwerk), Ralf Krämer (Mitglied des Parteivorstands DIE LINKE)

Kosten: 7,50 Euro / ermäßigt 4,00 Euro (inkl. Mittagessen)

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin