Dienstag, 5. Mai 2015, 19:00 - 21:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Grenzgänger im Kommunismus

Geschichte

Mario Kessler: Grenzgänger im Kommunismus by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin

Von Isaac Deutscher stammt die Unterscheidung zwischen Ketzern und Renegaten des Kommunismus. Der Begriff des Grenzgängers liegt quer zu beiden: Er bezieht sich auf Menschen, die sich unterschiedlich weit vom Kommunismus als Ideologie, Bewegung oder Glaubensgemeinschaft entfernten, denen er aber nie gleichgültig wurde. Sie lebten mit und gegen den Kommunismus, ein Leben ohne ihn war für sie nicht möglich. Er blieb der archimedische Punkt ihres Daseins.

Referent: Prof. Dr. Mario Kessler (Autor des gleichnamigen Buches)
Moderation: Dr. Jörn Schütrumpf
 

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin