Mittwoch, 4. Juni 2014, 19:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Die extreme Rechte nach der Europawahl

Bestandsaufnahme, mögliche Koalitionen und politische Aussichten

Rechtsextremismus in Europa

Carsten Hübner: Die extreme Rechte nach der Europawahl by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin

Im Europäischen Parlament tummeln sich auch unterschiedliche rechte, rechtspopulistische, faschistische und neonazistische Parteien der einzelnen EU-Mitgliedsländer. Diese schneiden bei Europawahlen oft wesentlich erfolgreicher ab als bei Wahlen zu ihren jeweiligen nationalen Parlamenten. Die unterschiedlichen Ergebnisse sind Produkt anderer Wahlverfahren, geringerer Wahlbeteiligungen bei EU-Wahlen und in jüngster Zeit des Ausnutzens europaskeptischer Stimmungen in den einzelnen EU-Staaten.
Wir wollen einen Blick auf die Rechtsaußenergebnisse der Europawahl vom 25. Mai werfen und der Frage nachgehen, welche Koalitionen sich hieraus ergeben können. Zudem wollen wir fragen, was diese unterschiedlichen Parteien der extremen Rechten in den letzten Legislaturperioden wirklich an Aktivitäten entfaltet haben.

Referent: Carsten Hübner (Blogger und freier Journalist, u.a. für "neues deutschland")
Moderation: Dr. Gerd Wiegel

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin
  • Spenden Sie uns über PayPal: