Donnerstag, 12. Februar 2015, 19:00 - 21:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Park statt Betongold!

Was passiert am Mauerpark?

Linke Metropolenpolitik

„100% Bürgerbeteiligung - 100% Mauerpark“ fordert die Bürgerinitiative „Mauerpark-Allianz“. Im Areal nördlich des Mauerparks droht eine massive Bebauung durch einen Bauunternehmer. Wie am Tempelhofer Feld, in Lichterfelde Süd oder in der Kleingartenanlage Oeynhausen versuchen Senat und Bezirk auch hier Grünfläche zum Spekulationsobjekt zu machen. Wir wollen über die aktuelle Situation am Mauerpark informieren und uns gemeinsam über konkrete Möglichkeiten des Widerstandes austauschen. Ab dem 16. Februar legt der Bezirk die umstrittenen Bebauungspläne öffentlich aus. Vier Wochen haben wir Zeit, tausende von schriftlichen Einwendungen zu sammeln. Kommt und macht mit! Für die Fertigstellung und Erweiterung des Mauerparks!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Mauerpark-Allianz.

Moderation: Fabian Kunow

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin