Montag, 6. Februar 2023, 20:00 bis 22:00, Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Clare Daly: A Peaceful Europe? Ein Europa des Friedens?

The New International Order

Clare Daly

(English below)

Es ist der Gründungsmythos der Europäischen Union, eine "immer engere Union" verbinden zu wollen mit Frieden auf dem europäischen Kontinent. Indes verblasst das Ideal eines friedlichen Europas seit einiger Zeit. Bereits vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine hat die EU vor dem Hintergrund wieder aufflammender Konflikte zwischen geopolitischen Blöcken einen Weg der Militarisierung eingeschlagen. Der Krieg hat diese Prozesse dramatisch beschleunigt. Er hat zudem zu einer radikalen Umgestaltung der europäischen Politik geführt. Eurochauvinismus, Fremdenfeindlichkeit und Hurrapatriotismus sind auf dem Vormarsch, nicht nur innerhalb der extremen Rechten, sondern auch in den etablierten Parteien der europäischen Politik. Die Antikriegsbewegung ist in Auflösung begriffen, die Friedenspolitik an den Rand gedrängt. Ohne ein entschiedenes Eingreifen steuert Europa auf eine Aufrüstung, eine geopolitische Konfrontation und eine mögliche Rückkehr zu den Schrecken der Vergangenheit zu. Die Aufgabe, eine friedliche und sozial gerechte Alternative zu formulieren und zu verteidigen, muss für die fortschrittlichen Kräfte in Europa jetzt höchste Priorität haben.

Clare Daly ist seit 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments für den Wahlkreis Dublin. Zuvor war sie von 2011 bis 2019 Mitglied des irischen Parlaments und von 1999 bis 2011 Mitglied des Grafschaftsrats von Fingal als Vertreterin des Wahlgebiets Swords. Während der Arbeitskämpfe mit Aer Lingus in den 1990er Jahren war sie außerdem Vertrauensfrau der SIPTU am Flughafen Dublin. Als Sozialistin, Gewerkschaftsaktivistin und Frauenrechtlerin hat sie nationale und lokale Kampagnen geleitet, u.a. zu Wassergebühren, Müllgebühren, Abtreibungsrechten, Gleichberechtigung der Ehe und der US-Militärpräsenz auf dem irischen Flughafen Shannon. Als Europaabgeordnete arbeitet sie u.a. zu Migrantenrechten, Datenschutz, EU-Strafjustiz und Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung, Verkehr und Verteidigung. Sie setzt sich vehement für den Frieden ein und kritisiert die EU-Außenpolitik.

Moderation: Mathew D. Rose

Eine Kooperation von Helle Panke e.V. mit Brave New Europe, Rosa-Luxemburg-Stiftung und OXI. Wirtschaft anders denken.

Englisch mit Simultanübersetzung. Die Referentin ist vor Ort. Liveübertragung auf YouTube.

Für den Livestream im englischen Original bitte hier klicken:
https://www.youtube.com/watch?v=XlW7UCLnDyQ

Für die Simultanübersetzung in Deutsche bitte hier klicken:
https://www.youtube.com/watch?v=4pb_65ntZCg

-------------------------------------------------

The European Union's foundation myth links "ever closer union" to peace on the European continent, but the ideal of a peaceful Europe has been in retreat for some time. Prior to Russia's invasion of Ukraine, the EU was already pursuing a path of militarisation, in the context of reemerging conflict among geopolitical blocs. War has dramatically accelerated these processes. It has also led to a radical reconfiguration of European politics. Eurochauvinism, xenophobia and jingoism are on the rise, not only within the far right, but within the mainstream parties of the European establishment. The antiwar movement is in disarray, and the politics of peace has been thoroughly marginalised. Without a decisive intervention, Europe's trajectory is towards armament, geopolitical confrontation and a potential return to the horrors of the past. The task of articulating and defending a peaceful and socially just alternative must now be a top priority for progressive forces in Europe.

Clare Daly is a Member of the European Parliament for the constituency of Dublin since 2019,  having formerly served in the Irish Parliament for the Dublin-Fingal constituency between 2011 and 2019, and on Fingal County Council representing the Swords electoral area from 1999 until 2011. She was also SIPTU’s shop steward at Dublin airport during industrial disputes with Aer Lingus in the 1990s. She is a lifelong socialist, trade union activist and women's rights campaigner, and has led national and local campaigns, including on water charges, bin taxes, abortion rights, marriage equality and the US military presence in Ireland's Shannon airport. As an MEP she works across a wide range of policy areas, including migrant rights, data protection, EU criminal justice and law enforcement cooperation, transport and defence. She is a vocal advocate for peace, and an outspoken critic of EU foreign policy.

Moderation: Mathew D. Rose

In Cooperation with Brave New Europe, Rosa-Luxemburg-Stiftung and Oxi.

English with simultaneous translation. The speaker will be on site. Live broadcast on YouTube.

For the livestream in English original please click here:
https://www.youtube.com/watch?v=XlW7UCLnDyQ

For simultaneous translation into German please click here:
https://www.youtube.com/watch?v=4pb_65ntZCg

Kosten: 2.00 Euro

Wo?

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin