Freitag, 10. Januar 2020, 19:00 - 21:00, Monarch, Skalitzer Str. 134, 10999 Berlin

Friedrich Engels' Werk "Zur Wohnungsfrage" – Vorgestellt von Andrej Holm

Junge Panke

Andrej Holm: Friedrich Engels' Werk "Zur Wohnungsfrage" by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin

Im Jahr 2020 würde Friedrich Engels 200 Jahre alt. Das ist Anlass genug, sich an einem Junge-Panke-Abend mal nicht nur mit Engels als Herausgeber, Freund und Finanzier von Karl Marx, sondern als eigenständigem Theoretiker zu beschäftigen.
Für uns Berlinerinnen und Berliner dürfte heute seine Schrift "Zur Wohnungsfrage" (1873) die aktuellste und interessanteste sein. Vor knapp 150 Jahren analysierte Engels darin, warum die Wohnungsfrage im Kapitalismus entsteht und in diesem nicht zu lösen sei. Dabei unterzieht er reformistische Lösungsversuche, wie z. B. genossenschaftliche Modelle, einer beißenden Kritik.
Friedrich Engels "Zur Wohnungsfrage" stellt uns der Gentrifizierungskritiker Dr. Andrej Holm vor, und er wird der Frage nachgehen, was von Engels' Überlegungen heute noch zu gebrauchen ist.

Den Abend moderiert Jenny Stupka von der Initiative "Deutsche Wohnen & Co Enteignen".

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Monarch
Skalitzer Str. 134
10999 Berlin