Donnerstag, 31. Oktober 2019, 15:00 - 17:00, Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Alexander von Humboldt

Naturforscher und Universalgelehrter

Rendezvous

2019 ist das Humboldt-Jahr im Gedenken an den vor 250 Jahren in Berlin Geborenen, den späteren außergewöhnlichen Wissenschaftler. Nach ungewöhnlich-abenteuerlichen Reisen und 25 Jahren Leben in Paris kehrte er 1827 in seine Heimatstadt zurück und trug maßgeblich zur Intensivierung der internationalen Beziehungen und zur Reformierung wissenschaftlicher Institutionen bei. Alexander von Humboldt war Kammerherr des Königs und Ehrenbürger der Stadt, vermittelte Wissen mit Vorträgen und Publikationen, regte an, über weltumspannende Menschlichkeit nachzudenken. Er war Weltbürger im wahrsten Sinne des Wortes.
Das Jubiläumsjahr gibt Anlass zur weitgespannten Würdigung seiner Aktivitäten. Höhepunkt soll die Eröffnung des Humboldt-Forums mitten in Berlin sein. Doch sein Leben war nicht nur abenteuerlich, einzigartig, wissenschaftlich hoch ergiebig und welthistorisch bedeutsam. Es war auch amüsant. Das beweist die Autorin Dorothee Nolte mit ihrem "Lebensbild in Anekdoten" über Alexander von Humboldt.
 
Referentin: Dr. Dorothee Nolte
Moderation: Marlene Vesper

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin