Donnerstag, 26. Mai 2016, 15:00 - 17:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Adiós amor, Spanien

Rendezvous

Es ist ein bemerkenswertes Buch, das uns Petra Lataster-Czisch an die Hand gab mit Erinnerungen von Frauen, die vor acht Jahrzehnten ihre Heimatländer verließen, um dem spanischen Volk in seinem Kampf gegen die Franco-Diktatur zu helfen. Sie wurden Spanienkämpferinnen, Interbrigadistinnen mit hohem menschlichen und wachem politischen Gespür. Mit Sachverstand und hoher Einsatzbereitschaft waren sie die weibliche Seite des Kampfes der Interbrigaden von 1936–1939 in Spanien.
Es sind fragmentarische Aufzeichnungen der „Lebenserinnerungen von Lenchen, Trudel, Liza und Jeanne“, so die Autorin. „Sie redeten deutsch mit mir, Patience und Ruth englisch und Petronille wallonisch, und ich bemühte mich, bei der Erarbeitung und Übersetzung authentisch zu bleiben in ihrer Ausdrucksweise.“
Genannt seien hier alle im Buch vereinten Frauen: Die Engländerin Patience Darton; Trudel van Reems, die Holländerin; Lenchen Jens aus Krefeld und Jeanne Stern, die Französin, aus Berlin sowie die Polin Liza Hollaender, die Belgierin Petronille Sarolea und die Amerikanerin Ruth Davidow.

Die Lebenserinnerugen werden präsentiert von Karlen Vesper und Marlene Vesper.

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin