Dienstag, 26. September 2017, 10:00 bis 12:00 Uhr in Berlin

Kohle- und Energiewirtschaft der DDR 1949-1960

Seniorenklub im Karl-Liebknecht-Haus

Buchcover

Dem Vortrag liegt der 2. Band der Industriezweiggeschichte Kohle-und Energiewirtschaft in den ersten 10 Jahren der DDR zugrunde. Im Zentrum steht das Kohle- und Energieprogramm vom 21. März 1957 und deren Realisierung. Es wird der Bau des Kraftwerkes Lübbenau auf grüner Wiese, des Jugendkraftwerkes Trattendorf u.a. aufgezeigt, was die Entwicklung des Energiemaschinenbaus voraussetzte. Auf Havarien, Leitungsmängel und die Zwickauer Grubenkatastrophe von 1960 wird eingegangen.

Referent: Dipl.-Ing. Hans Kaschade
Moderation: Christian Beyer

Kosten: 2,00 Euro

Veranstaltungsort:

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstr. 28
10178 Berlin
Marx 200
Ladenlokal der Stiftung Helle Panke