Dienstag, 27. Februar 2018, 10:00 bis 12:00 Uhr in Berlin

Deutschland ist Exportüberschussweltmeister. Kein Grund zum Jubeln!

Seniorenklub im Karl-Liebknecht-Haus

Im Vortrag wird herausgearbeitet, dass chronische Überschüsse Ausdruck von Investitions- und Importschwäche des eigenen Landes sind und dass sie die Souveränität jener Staaten untergraben, die diese Überschüsse aufnehmen, indem sie sich verschulden. Unterbreitet werden Vorschläge, wie eine Annäherung an ein Außenhandelsgleichgewicht erfolgen könnte.

Referentin: Prof. Christa Luft
Moderation: Marilies Müller

Kosten: 2,00 Euro

Veranstaltungsort:

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstr. 28
10178 Berlin
Marx 200
Ladenlokal der Stiftung Helle Panke