03.06.2018

Zum Download: Das Programm Juni 2018

Liebe Freundinnen und Freunde der Hellen Panke,
eine kurze Anmerkung zu "inneren Angelegenheiten". Der Verein "Helle Panke" muss in diesem Jahr eine weitere Mitgliederversammlung durchführen, das ergibt sich aus den satzungsmäßigen Aufgaben der Mitgliederversammlung und den daraus resultierenden Pflichten. Jedoch war es aus organisatorischen Gründen nicht möglich, diese Versammlung noch vor der Sommerpause durchzuführen. Sie wird am 24. September stattfinden. Wir laden alle Mitglieder des Vereins dazu ein, mit uns die Jahresplanung für 2019 zu besprechen. Deshalb führen wir am 4. Juni eine vereinsöffentliche Vorstandssitzung durch. Zwar sind alle Vorstandssitzungen grundsätzlich vereinsöffentlich, aber in diesem Fall, aufgrund ihres besonderen Zwecks, weisen wir noch einmal darauf hin.
Nachdem in allen Zeitungen, auch BILD konnte es nicht bleiben lassen, des 200. Geburtstages von Karl Marx gedacht wurde, machen wir weiter. Zwischen der "Grundrissen" und dem "Kapital" gibt es noch ein weiteres ökonomisches Manuskript, das von 1861–1863. Mit dem Erscheinen von Band 44 liegt dieses Manuskript nun auch in der Marx-Engels-Werkausgabe (MEW) vor. Dieser Text ist Gegenstand einer Veranstaltung am 12. Juni.
Am 14. Juni ist Heiner Flassbeck bei uns zu Gast. Die Eurokrise ist sein Gegenstand, aber nicht nur. Flassbeck gehört zu den entschiedensten Kritikern des vorherrschenden ökonomischen Mainstreamdenkens. Der Weg aus der Eurokrise kann nur gefunden werden, wenn auch das ökonomische Denken aus den Kategorien der "schwäbischen Hausfrau" herausfindet.
Selbstverständlich gibt es auch viele andere Veranstaltungen, die interessant sind. Ich hoffe, dass sie auch ihre Interessenten finden. In diesem Sinn wünsche ich viel Freude bei der Lektüre des Veranstaltungsprogramms.

Dr. Olaf Miemiec
Vorsitzender der Hellen Panke

Marx 200
Ladenlokal der Stiftung Helle Panke