03.10.2018

Zum Download: Das Programm Oktober 2018

Liebe Freundinnen und Freunde der Hellen Panke,
das Oktoberprogramm verspricht wieder, interessant zu werden. In Brasilien finden im Oktober Präsidentschaftswahlen statt. Das sind keine gewöhnlichen Wahlen. Vor einigen Jahren wurde die Präsidentin Rousseff von der Arbeiterpartei (PT), Nachfolgerin des populären Präsidenten Lula, durch einen "parlamentarischen Putsch" abgesetzt. Inthronisiert wurde stattdessen Michel Temer, dessen Ansehen durch die Verwicklung in diverse Skandale und Machenschaften höchst ramponiert ist. Unter seiner Führung wurden mehrere neoliberale "Reformen" durchgesetzt. Die Entscheidung Lulas, erneut für das Präsidentenamt zu kandidieren, löste eine Verhinderungsreaktion aus. Diesmal war es die Justiz, die am Zuge war. Lula wurde mit einem Strafverfahren überzogen und seine Fähigkeit, für öffentliche Ämter zu kandidieren, wurde aberkannt. Über die sozialen, ökonomischen und politischen Hintergründe und Konflikte in Brasilien informiert Peter Steiniger, Journalist und Kenner der brasilianischen Politik. Die Veranstaltung findet am 1. Oktober statt.
Am 9. Oktober findet eine Veranstaltung über die Volksrepublik China statt, die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Aufgrund der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung hat China mit einer Reihe von Folgeproblemen zu kämpfen: Sie reichen von der inzwischen großen sozialen Ungleichheit über die Herstellung eines modernen Rechtssystems bis zu gravierenden ökologischen Problemen. Lutz Pohle hat viele Jahre immer wieder in China gelebt und ist Augenzeuge dieser gewaltigen Entwicklung. Er und Axel Troost diskutieren über dieses interessante Land. Es moderiert Klaus Steinitz.
Natürlich muss ich auf die Marx-Herbstschule hinweisen, immer wieder das Highlight. Sie findet diesmal vom 26. bis zum 28. Oktober statt. Ihr thematischer Schwerpunkt ist 2018 die Krisentheorie.
Allein der Platz verhindert, dass ich die vielen weiteren Veranstaltungen hier ansprechen kann. Lesen Sie selbst...

Dr. Olaf Miemiec
Vorsitzender der Hellen Panke

Marx 200
Ladenlokal der Stiftung Helle Panke