Informationen

Freunde und Freundinnen von antiquarischen Büchern kennen schon lange die Schätze, die der Verein „Helle Panke“ besitzt. Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1991 waren und sind wir eine Adresse für „obdachlos“ gewordene Bücher. Unser Keller bot ihnen ein neues zeitweiliges Zuhause und wir suchen im Auftrag der zahllosen SpenderInnen neue InteressentInnen. Vielen BesucherInnen unserer Veranstaltungen und unserer Homepage konnten wir bei der gezielten Suche nach Titeln helfen und sie wurden glückliche NeubesitzerInnen der gespendeten Bücher.
Für viele Studierende und Leseratten sind wir eine attraktive Alternative zu den digitalen Konzernen geworden. Mit dem Erwerb eines der über 60.000 Bücher wird der Wunsch der SpenderInnen unterstützt, Mittel für eine langfristige Sicherung der linken politischen Bildungsarbeit einzuwerben. Wir bitten Sie daher, uns bei der Suche nach neuen BesitzerInnen zu unterstützen.

Marx 200
Ladenlokal der Stiftung Helle Panke