Samstag, 13. November 2021, 11:00 - 18:00, Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Organisation - Workshop mit Dr. Alexander Neupert-Doppler

Zu Geschichte, Aktualität und Zukunft der Organisierung

Junge Panke

Maximales Teilnehmeralter: 36 Jahre.

Für Rosa Luxemburg ruht die Organisation gesellschaftlichen Wandels auf drei Säulen: Partei, Genossenschaften und Gewerkschaften. Zugleich hat sie an den bürokratischen Entgleisungen dieser Organisationsformen viel Kritik geübt, die wir im Workshop einführend nachvollziehen werden.
Für die Neue Linke ab den 1960er Jahren wurden soziale Bewegungen, aber auch Betriebs- und Basisgruppen sowie Formen der Selbstorganisierung wichtiger als die klassischen Großorganisationen.
In einem zweiten Schritt geht es daher um die Frage: Was unterscheidet diese oppositionellen von traditionellen Organisationsformen? Abschließend wenden wir uns der Frage zu, welche Organisationsformen für uns heute geeignet erscheinen. (Vorkenntnisse werden nicht benötigt).

Mit Alexander Neupert-Doppler und Frank Engster

Dr. Alexander Neupert-Doppler veröffentlichte Bücher zum 'Staatsfetischismus' (2013), zu 'Utopie' (2015) und historischen 'Gelegenheiten/Kairós' (2019). Sein aktuelles Buch zum Thema 'Organisation' (2021) setzt diese Bemühungen um eine Kritische Theorie der Praxis fort. Neupert-Doppler arbeitet zur Zeit als Vertreungs-Professor für Sozialphilosophie an der Hochschule Düsseldorf.

Es gilt die 3 G-Regel. Im Seminarraum befindet sich eine Luftfilteranlage für Viren, so dass auf die Mundnasebedeckung am Platz verzichtet werden kann.

Kosten: 10 € / 6,00 € erm. (inkl. Versorgung)

Wo?

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin