Dienstag, 11. Dezember 2018, 14:00 - 16:00, Berlin

"Was soll aus dem Jungen bloß werden"

Eine Lesung zum 101. Geburtstag von Heinrich Böll

Seniorenklub im Karl-Liebknecht-Haus

Die Künstlerinnen nach einem Konzert 2014 im Seniorenklub

Präzise und mit einer Portion Humor vermittelt Böll seine Eindrücke und Gefühle, gibt unverstellte Auskunft und eine exemplarische Studie über Moral, List und Versagen.

Die Schauspielerinnen Renate Geißler und Angelika Neutschel lesen Erzählungen von Heinrich Böll.
Musikalische Zwischenspiele: Irene Wittermann am Piano
Moderation: Helga Labs

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstr. 28
10178 Berlin