Sonntag, 4. Dezember 2016, 20:00 - 22:00, Monarch, Skalitzer Str. 134, 10999 Berlin

What's up in Great Britain?

Gespräch mit Owen Jones über die politische und soziale Situation auf der Insel

Junge Panke

Owen Jones at the 2016 Labour Party Conference in Liverpool

English below:

Die Entscheidung für den Brexit hat in Deutschland viele überrascht. Obwohl große Teile der Bevölkerung die englische Sprache gut verstehen, ist das Wissen über die politischen und sozialen Verhältnisse auf der Insel oft nicht sehr ausgeprägt. Dabei lohnt ein Blick über den Ärmelkanal. Dort wurden einige gesellschaftliche Prozesse viel früher und in einer wesentlich heftigeren Form angestoßen, die später auch hierzulande ankamen. Zu nennen sind beispielsweise der neoliberale Kurs der „eisernen Lady“ Margaret Thatcher; der Wandel der Labour Party unter Tony Blair zu „New Labour“, welcher der SPD unter Gerhard Schröder Vorbild war; oder die Entwicklung des Londoner Immobilienmarkts, von der Berlin zurzeit trotz aller Gentrifizierungsprozesse und Finanzialisierung des Wohnungsmarktes noch weit entfernt ist.

Darüber, über den Aufstieg von Jeremy Corbyn als neuer linker Hoffnung und über das Großbritannien nach der Brexit-Abstimmung wollen wir sprechen mit Owen Jones. Er arbeitet als Journalist für den Guardian und diverse andere Medien, tritt als Kommentator in der BBC auf und gilt als eine der bekanntesten Stimmen der britischen Linken.

Moderation: Fabian Kunow

Die Veranstaltung findet auf Deutsch/Englisch statt. Es wird eine Simultanübersetzung angeboten. Einlass ab 19:30 Uhr.

Here, the english version of the announcement text:

The decision for Brexit has surprised many people in Germany. Even though big parts of the German population speak and understand the English langue, the knowledge about the political and social conditions on the island is often not very pronounced. However, a look over the English Channel is telling: Often social processes have started here much earlier and in a much more violent form than in Continental Europe. For example: The neoliberal course of the "Iron Lady" Margaret Thatcher; the change from Labour to “new Labour” under Tony Blair, which was the role-model for the SPD under chancellor Gerhard Schröder; or the development of the London real estate market – of which Berlin seems still far away, despite all the gentrification processes and the financialization of the housing market in Berlin City already today.

About all that, but also about the rise of Jeremy Corbyn and the GB after the Brexit poll we will speak with Owen Jones. He works as a journalist for the Guardian and various other media, he is a commentator in the BBC and one of the famous voices of the British left.

The event takes place in German / English. Simultaneous translation is offered.

Entrance from 7:30 pm.

Kosten: 2,00 Euro / erm. 1,00 Euro

Wo?

Monarch
Skalitzer Str. 134
10999 Berlin