Dienstag, 29. November 2016, 10:00 - 12:00, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin

Martin Luther – streitbar und umstritten

Seniorenklub im Karl-Liebknecht-Haus

Luther hat - juristisch streitbar - durch seine Übersetzung die Bibel dem Klerus und den christlichen Regenten als "göttliches" Machtinstrument entzogen und sie somit wieder zum Kirchenvolkseigentum gemacht.
Im Vortrag wird es auch darum gehen, wie Luther seine dringliche Forderung nach "permanenter" Reformation durch seine Teufelsangst und seinen Judenhaß blockiert hat.

Referentin: Ilsegret Fink
Moderation: Elfriede Juch

Kosten: 2,00 Euro

Wo?

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin