Freitag, 9. Januar 2015, 19:00 - 21:00, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Understanding Digital Capitalism – wie Google & Co. den Kapitalismus verändern

Eine Veranstaltung zur Politischen Ökonomie des Digitalen Kapitalismus

Junge Panke

Timo Daum: Understanding Digital Capitalism – wie Google & Co. den Kapitalismus verändern by Helle Panke e.V. Rosa Luxemburg Stiftung Berlin

Amazon, Facebook, Google & Co. sind die "ruling class of the digital world" (Nenad Romic). Sie verändern durch ihre Strategien, Geschäftsmodelle und Unternehmenskulturen unser Leben und die Funktionsweise des Kapitalismus selbst.
War das Auto Schlüsseltechnologie, infrastrukturelles Paradigma und ideologischer Bezugspunkt für den Kapitalismus des 20. Jahrhunderts, so wird diese Rolle heute durch das Internet übernommen: Das Netz ist die Meta-Struktur, auf denen diese Unternehmen ihre Imperien aufbauen.
Womit verdienen sie ihr Geld? Welche Infrastrukturen benötigen sie? Welche Auswirkungen hat das auf Politik und Gesellschaft? Was ist der Kern der "Californian Ideology" und wie gelingt es dem Silicon Valley, der Welt seine Produkte und Services aufzuzwingen?
Was bedeuten user generated content, social media und shareconomy für den Kapitalismus – wird noch irgendwo Wert produziert? Sind die Facebook-User das neue Proletariat?
Eine Kritik der politischen Ökonomie heutzutage muss verstehen, wie Google und Co. funktionieren…

Referent: Timo Daum (arbeitet als Dozent)
Moderation: Fabian Kunow

Kosten: 2,00 Euro / ermäßigt 1,00 Euro

Wo?

Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin