Dienstag, 5. März 2013, 10:00 Uhr in Berlin

Christel Berger: "Als Magd im Dichterolymp"

Die Arbeit der Sektion Literatur und Sprachpflege an der Akademie der Künste der DDR in den achtziger Jahren

Seniorenklub im Karl-Liebknecht-Haus

Christel Berger hatte als Mitarbeiterin die Arbeit der Sektion Literatur und Sprachpflege der Akademie der Künste der DDR zu organisieren und zu begleiten. Sie wirkte, mit Neugier und Lust, "als Magd im Dichter-Olymp" und berichtet darüber.
Halb Erlebnisbericht, halb Dokumentation, entstand ein informatives, materialreiches und spannend zu lesendes Buch über Diskussionen, Veranstaltungen, Literaturpreise u. a.
Auch der Kampf ums Überleben nach 1989 wird ausführlich geschildert. Ein anderer Teil des Buches ist einigen ihrer "Götter" gewidmet: Stephan Hermlin, Franz Fühmann, Günther Rücker, Peter Hacks und Waldtraut Lewin

Referentin: Christel Berger
Moderation: Helga Labs
Kosten: 2,00 Euro

Veranstaltungsort:

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Ladenlokal der Stiftung Helle Panke